ÜBER UNS

Wir engagieren uns für qualitativ hoch stehende Angebote in den folgenden Geschäftsfeldern:

 

Berufsbildung Jugend 

Wir schulen Jugendliche mit Lernbehinderungen, bildungsfernen Laufbahnen und schwierigen Lebensumständen in Zusammenarbeit mit Anbietern von Integrationsprogrammen. Dabei erwerben sie sich die Kompetenzen, die ihnen erlauben, in eine Ausbildung EFZ (eidg. Fähigkeitszeugnis), EBA (eidg. Berufsattest) oder PrA (Praktische Ausbildung nach INSOS) einzusteigen oder sie abzuschliessen.

 

VkB Sprungbrett 

Wir schulen Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Menschen im Rahmen des kantonalen Integrationsprogrammes des Kantons Zürich (KIP).

Der Vorbereitungskurs auf die Berufsschule soll es den Lernenden ermöglichen, schulisches Basiswissen zu erarbeiten, welches ihnen ermöglicht, eine Ausbildung EBA (eidg. Berufsattest) oder EFZ (eidg, Fähigkeitszeugnis) zu starten.

Team

Wir stehen alle gerne im Schulzimmer - und zeigen uns mit all dem, was wir haben und sind:

mit Kreativität soviel immer möglich - mit Authentizität in der Beziehung zu den Menschen - mit Engagement gegenüber unseren Kund/innen und uns selbst - mit Ernsthaftigkeit im besten Sinne - mit Witz und Humor - mit Freude an unserem Beruf - mit unserer Kompetenz - mit Schwung und Freude - mit offenem Herz für Ungewöhnliches.    

Gilbert Herren

Geschäftsleitung - Verantwortlicher Berufsbildung Jugend

Klassenlehrperson Berufsbildung Jugend

Klassenlehrperson VkB Sprungbrett

E-Mail: gherren@ibbk.ch

Sozialarbeiter SSAZ Zürich, Erwachsenenbildner, Kulturmanager
 

Lehren heisst für mich, mit den Kompetenzen und Möglichkeiten der Jugendlichen so zu arbeiten, dass sie Freude am Lernen entwickeln, bisherige Misserfolge überwinden und dabei die ersten Schritte der Anerkennung in der beruflichen Entwicklung vollziehen können. 

Severin Kunz

Verantwortlicher VkB Sprungbrett

Klassenlehrperson Berufsbildung Jugend

Klassenlehrperson VkB Sprungbrett

E-Mail: skunz@ibbk.ch

M.A. Schulische Heilpädagogik, HfH

B.A. in Primary Education, PH Zürich

Lehren heisst für mich, Situationen zu schaffen, in welchen die Lernenden im Bereich ihrer persönlichen Möglichkeiten Neues erfahren können. Dabei spielen Empathie, positive Emotionen und Humor eine wichtige Rolle. Die Lernenden sollen den Unterricht als gelingend erleben und eigene Erfolge wahrnehmen können.

 

Martha Altorfer

Klassenlehrperson Berufsbildung Jugend

E-Mail: maltorfer@ibbk.ch

 

Pflegefachfrau, SVEB I, Lerntherapeutin 
 

Konzentration ist bei mir ein wichtiges Thema. Diese versuche ich mit meinen Schülerinnen und Schülern mit Übungen zu trainieren. Auch Respekt vor ihren Persönlichkeiten ist mir wichtig, damit sie sich sicher fühlen. Wenn konzentriertes Arbeiten gelingt, kommt auch die Freude und der Erfolg.

Alisa Herren

Klassenlehrperson Berufsbildung Jugend

E-Mail: aherren@ibbk.ch

SVEB I, in Ausbildung

B.A. Religionswissenschaft, in Ausbildung

ibbk8J6A8147_2
ibbk8J6A8939
ibbk8J6A9002
ibbk_J6A8951

IBBK Institut für Bildung Beratung & Kommunikation

IBBK
Solistrasse 74

CH-8180 Bülach

Telefon: + 41 44 863 71 78

E-Mail: info@ibbk.ch